Beschreibungen
vergangener Weinproben

 

 


Elsässer Gewächse
26. April, 3. und 10. Mai 2002


Kurzbeschreibung

Wegen des großen Interesses haben wir diese Probe dreimal durchgeführt, jedesmal etwas anders - mit anderen Jahrgängen, anderen Weinen oder anderen Speisenkombinationen - auch zu unserem eigenen Vergnügen, wie wir zugeben müssen. Da unserer Meinung nach die Elsässer Weine besonders in der Kombination mit Essen glänzen, gab es diesmal ein kleines Menue. Die ausgewählten Speisen sollten zu den jeweiligen Weinen eine gute Ergänzung bieten, konnten wegen der eingeschränkten Möglichkeiten unserer Küche und Kochkunst aber natürlich nur Anregungen für die exzellenten Kombinierbarkeit von Elsässer Weinen und den verschiedenen, auch exotischen, Kochrichtungen sein.

Alle Weine in der Proben stammen vom Weingut Jean Becker in Zellenberg, im Gebiet des Haut-Rhin in der Nähe von Ribeauvillé und Riquewihr. In dem Familienbetrieb werden neben einer Vielzahl exzellenter Weine auch typische weiche Obstbrände und ein hervorragender Crémant d'Alsace erzeugt.

Sicherlich ist das Elsaß eine der wenigen Regionen, deren Weine alle Arten von Menue von Anfang bis Ende begleiten können.

Zu Beginn einen Muscat, ganz trocken und doch mit intensivem Pfirsich-Traubengeschmack, durch nidrige Säure- und Alkoholwerte prädestiniert als Begleiter von Canapées oder milden asiatischen Häppchen. Oder einen eleganten, vollmundigen Crémant, der den Appetit anregt und auch als Zwischengang zur Erfrischung des Gaumens und des Magens glänzt.

Gemüsegerichte, ob europäisch mit Spargel oder asiatisch mit Sprossen und feiner Schärfe, begleiten Chasselas (zu deutsch Gutedel) und Pinot Blanc (Weiburgunder) mit ihrer Milde und sanften Fülle aufs Angenehmste.

Die Rieslinge in den verschiedenen Qualitätsstufen sind vielfältig einzusetzen, brauchen aber wegen ihres deutlich mineralischen Grundtones ein kräftiges Pendant: neben den "klassischen" Elsässer Sauerkrautgerichten oder Flammkuchen unterstützen sie Fisch in jeder Form wirkungsvoll. Die eher seltenen nicht durchgegorenen Rieslinge wie der "Hagenschlauf" 1998 passen nicht nur zu Geflügelfleisch mit fruchtiger Note, wie Huhn mit Trauben oder Mango, sondern bilden einen reizvollen Kontrast auch zu pikanten Kombinationen von Ziegenkäse mit Pfirsichen (diese Anregung eines Gastes, der als Koch über einschlägige Erfahrung verfügt, geben wir gerne weiter). Noch stärker als bei den anderen Weinen macht sich bei den Rieslingen eine mehrjährige Reifung durch eine größere Vielfalt und Feinheit der Aromen sehr positiv bemerkbar.

Pinot Noir, entweder ohne Zusatzbezeichnung oder als "Traditionel" gekennzeichnet, ist im Elsaß ein kräftiger Rosé von dunkler Farbe mit Himbeer-, Erdbeer- oder Kirschfrucht und den kräuterig-rauchigen Aromen der Rebsorte. Meist bringt er ein feinstaubiges Tannin mit, so dass man ihn vor dem Genuss etwa 1 Stunde lüften sollte. Er begleitet pikantere Käsevarianten oder kräftigere (Wild-)Geflügelgerichte sehr gut, braucht aber auch eine gewisse Reife und ist kein "Balkonrosé".

Den Grauburgunder, auch Tokay genannt, setzen die Elsässer wegen seines runden Körpers, der verhaltenen Säure und den zartrauchigen Aromen gerne anstelle von Rotwein zu Fleischgerichten ein, auch zu kräftigeren Varianten. Er unterstreicht die Aromen des Essens, ohne sie zu überlagern - und paßt damit eigentlich zu fast allen Gerichten.

Gewürztraminer ist die Entdeckung für die moderne Küche mit ihren intensiveren Aromen und wieder etwas gehaltvolleren Portionen. Die Qualitätsweine sind im Elsaß fast immer vollkommen trocken ausgebaut, wirken aber wegen ihres hohen Extraktgehaltes und niedriger Säurewerte sehr mild. Ihr charakteristischer Duft nach Rosenblättern, Nelken und Gewürzen und der Geschmack nach Litschi mit Noten von Basilikum und Lakritz ergänzen sich hervorragend mit allen asiatischen und orientalischen Gerichten, die aromatisch und / oder scharf gewürzt sind und einen entsprechend intensiven Wein als Gegenstück brauchen. Daneben ist der Gewürz aber auch der ideale Begleiter von nicht zu süßen Desserts und Kuchen - der Phantasie sind bei diesem Wein keine Grenzen gesetzt.

Leider sind die älteren Jahrgänge, die noch in der ersten Probe auftauchen, mittlerweile ausgetrunken. Alle anderen Weine können Sie gerne jederzeit bei uns beziehen - mit Ausnahme des nicht ganz trockenen Gewürztraminers Grand Cru Froehn 1999, den uns Martine Becker freundlicherweise zum Kugelhopf zur Verfügung gestellt hat.



Elsässer Gewächse I
26. April 2002

Chasselas "Vieilles Vignes" 1999
AC Alsace 0.75 L EUR 5,40
Spargeltörtchen

Riesling "Hagenschlauf" 1997
AC Alsace 0.75 L EUR 7,40

Riesling "Lerchenberg" 1999
AC Alsace 0.75 L EUR 10,20

Thailändische Fischbällchen

Pinot Noir "Traditionel" 1998
Alsace AC 0.75 L EUR 7,20
Blätterteig mit Ziegenkäse

Tokay - Pinot Gris 1999 Gewürztraminer 2000
Alsace AC 0.75 L EUR 8,20
Hähnchen-Satéspießchen mit Erdnußsauce

Crémant d'Alsace Brut
Alsace AC 0.75 L EUR 9,90

Gewürztraminer "Froehn" 1999
Alsace Grand Cru AC 0.75 L
Kugelhopf


Elsässer Gewächse II
3. Mai 2002


Mucat 2000
Alsace AC 0.75 L EUR 7,20

Pinot Blanc 2000  
Alsace AC 1.0 L EUR 5,60 + Pfand

Riesling "Lerchenberg" 1999
Alsace AC 0.75 L EUR 10,20
Blätterteigtaschen mit Sprossenfüllung

Pinot Noir "Traditionel" 2000
Alsace AC 0.75 L EUR 7,20

Windbeutel mit Ziegenfrischkäse

Tokay - Pinot Gris 1999 Gewürztraminer 2000
Alsace AC 0.75 L EUR 8,20
Hähnchen-Satéspießchen mit Erdnußsauce

Crémant d'Alsace Brut
Alsace AC 0.75 L EUR 9,90

Gewürztraminer "Froehn" 1999
Alsace Grand Cru AC 0.75 L
Kugelhopf


Elsässer Gewächse III
10. Mai 2002

Pinot Blanc 2000
Alsace AC 1.0 L EUR 5,60

Riesling 1999
Alsace AC 1.0 L EUR 6,20
Blätterteigtaschen mit Sprossen

Riesling "Hagenschlauf" 1998
Alsace AC 0.75 L EUR 7.40

Hähnchen-Mango-Spieße mit Mango-Limettensauce

Riesling "Froehn" 1998
Alsace Grand Cru AC 0.75 L EUR 9,90

Tokay - Pinot Gris 1999 Gewürztraminer 2000
Alsace AC 0.75 L EUR 8,20

arabische Lammfleischbällchen

Crémant d'Alsace Brut
Alsace AC 0.75 L EUR 9,90

Gewürztraminer "Froehn" 1999
Alsace Grand Cru AC 0.75 L

Kugelhopf